Abenteuer Park Potsdam 

english Version

Archive nach ‘APP-Intern’ Kategorie

26.-27.05.2017 – Praxis-Seminar Erlebnispädagogik für Outdoor-Trainer

Von AbenteuerPark Potsdam am Donnerstag, April 27, 2017

Ihr habt beruflich mit Menschen zu tun und arbeitet z.B. als Pädagogen oder Personalentwickler oder betreut in eurer Freizeit Jugendgruppen?

Ihr sucht neue Ideen für die Arbeit mit Gruppen, interessiert euch für Erlebnispädagogik oder strebt einen Job als Outdoor-Trainer an und möchtet die Basics vermittelt bekommen?

Dann ist unser zweitägiges Erlebnispädagogik-Seminar am 26. und 27. Mai 2017 genau der richtige Einstieg für euch!

Das Seminar wurde auch als Ergänzungsangebot für Pädagogen des Landes Brandenburg vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, Referat Lehrerbildung und Qualifizierung von Führungskräften im Schuldienst, Fachaufsicht LISUM anerkannt (Anerkennungsnummer: 170526-35.5- 46512-170419.1; https://tisonline.brandenburg.de/web/guest/catalog).

Alle Infos sind in der folgenden Präsentation noch einmal zusammengefasst:

Präsentation_Praxis-Seminar Erlebnispädagogik_2017_AbenteuerPark Potsdam

Das Anmeldeformular findet ihr hier:

Anmeldung_Praxis-Seminar Erlebnispädagogik_2017_AbenteuerPark Potsdam

Etwas miteinander aufbauen

Etwas miteinander aufbauen

Schönes gemeinsam erleben

Schönes gemeinsam erleben

Tag 2 mit allen Trainern

Theorie im Tentipi Riesenzelt

 Informationen:

  • Zielgruppe: Pädagogen, Dozenten, Personalentwickler in Unternehmen und alle anderen Menschen, die sich für das Thema Erlebnispädagogik interessieren
  • Dauer: 2 Tage, täglich von 9 bis 19 Uhr
  • Investition: 195 € zzgl. MwSt.
  • Anerkennung bei erfolgreicher Teilnahme: Zertifikat der AbenteuerPark Potsdam Akademie
  • Teilnehmerzahl: Mindestens 6, maximal 15 Teilnehmer
  • Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit im AbenteuerPark Potsdam Trainingserfahrung als freier Team-Trainer zu sammeln.

Bei Fragen erreicht ihr uns per Email an info@abenteuerpark.de oder unter 0331-6264783.

Eure verbindliche Anmeldungen schickt ihr bitte bis zum 15.05.2017 an f.bauer@abenteuerpark.de.

EuerTeam der AbenteuerPark Potsdam Akademie

Lehrertag 2017 – Spannend und herausfordernd mit Kindern und Jugendlichen outdoor lernen

Von AbenteuerPark Potsdam am Montag, April 17, 2017

Durch die Erfolge in den letzten Jahren bestätigt, findet auch dieses Jahr unter dem Motto „Der AbenteuerPark macht Schule“ am Mittwoch, den 10.05.2017, 16.00 bis ca. 19.00 Uhr der Lehrertag im AbenteuerPark Potsdam statt. 

Wir laden Sie ein, vielfältige erlebnisorientierte Lernangebote für Sie und Ihre Schüler kennen zu lernen und sich dabei intensiver mit dem Thema Outdoor-Pädagogik bei Kindern und Jugendlichen zu beschäftigen.

Der Lehrertag 2017 ist wieder als Ergänzungsangebot für Lehrkräfte des Landes Brandenburg vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, Referat Lehrerbildung und Qualifizierung von Führungskräften im Schuldienst, Fachaufsicht LISUM anerkannt (Anerkennungsnummer: 170510-35.5- 46512-170418.5; https://tisonline.brandenburg.de/web/guest/ergaenzungsangebote#Mai%202017).

 

„Wir sind KLASSE“ – Besser Lernen im Team!

Sie wollen in Ihrer Klasse die sozialen Kompetenzen der Schüler gezielt fördern? Sie wollen dabei auch außerschulische Lernorte wirksam einbinden? Sie wollen ganzheitliches Lernen mit Kopf, Herz und Hand dabei aktiv nutzen? Dann ist diese Veranstaltung genau das Richtige für Sie.

Outdoor-Aktivitäten sind der ideale Schlüssel, um soziale Lernprozesse und Persönlichkeitsentwicklung für den Schulalltag zu initiieren oder weiter zu entwickeln. Selten haben die Klasse und die Lehrer gleichermaßen die Möglichkeit, sich so intensiv zu begegnen, sich kennen zu lernen und sich miteinander auseinander zu setzen wie bei  gemeinsamen Outdoor-Aktivitäten. Im Rahmen des diesjährigen Lehrertages lernen Sie daher verschiedene von uns in vielen Veranstaltungen erprobte Übungen, Projekte und Spiele im Outdoor kennen, um die sozialen Kompetenzen wie beispielsweise Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten gezielt fördern zu können.

Nutzen Sie zudem den AbenteuerPark mit seinen Outdoor-Erlebnissen als einen außerschulischen Lernort, wo Lernen mit Kopf, Herz und Hand stattfinden kann. Ein Erlebnis, den Kletterwald, können Sie direkt an diesem Tag schon selbst ausprobieren.

Termin:

Mittwoch 10.05.2017, 16.00 bis ca. 19.00 Uhr

Preis:

Kostenfrei für Personen der Zielgruppe, inklusive aller Leistungen wie der Teilnahme am Workshop im Tentipi-Riesenzelt, Softgetränke und Kaffee sowie Snacks während der Veranstaltung, Kletterwaldabenteuer und im Anschluss Prosecco zum Erfahrungsaustausch.

Ablauf:

16.00 – 17.30 Uhr         Der AbenteuerPark stellt sich vor: Outdoor Lernangebote für Schüler und Azubis

Kennenlernen und selbst ausprobieren von verschiedenen Trainingstools, die bei unseren erlebnisorientierten Programmen im AbenteuerPark verwendet werden um:

  • Soziale Komepetenzen gezielt fördern
  • Außerschulische Lernorte wirksam einbinden
  • Ganzheitliches Lernen mit Kopf, Herz und Hand aktiv nutzen

17.30 – 19.00 Uhr         Lehrer – Kletterwaldabenteuer (wenn Sie mögen) und Zeit zum Austauschen des
Erlebten mit den Kollegen bei einem Glas Prosecco und kleinen Snacks

Zielgruppe:

Lehrer aller Schulformen, Sozialpädagogen, Schulsozialarbeiter, Studierende Lehramt, Ausbilder, Trainer, Coaches, Jugendgruppenbetreuer und verwandte Berufe.

Veranstaltungsort:

Tentipi-Riesenzelt im AbenteuerPark Potsdam, Albert-Einstein-Str. 49, 14473 Potsdam, sowie das Outdoor Gelände des AbenteuerPark Potsdam. Hier finden Sie die Details für Ihre Anfahrt zu uns.

Teilnehmeranzahl, Anmeldung und Information:

Wir bitten Sie bei Interesse um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens 08.05.2017. Hier finden Sie den Link zum Flyer inklusive des FAX-ANTWORTFORMULARES.

Pro Schule/Einrichtung sind bis zu 4 Anmeldungen möglich.

Es ist eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen erforderlich. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Veranstaltung leider nicht stattfinden. 

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns im AbenteuerPark Potsdam unter www.abenteuerpark.de, per E-Mail an info@abenteuerpark.de oder telefonisch unter 0331 / 626 47 83.

NEUE FACEBOOK-SEITE FUER DEN ABENTEUERPARK!

Von AbenteuerPark Potsdam am Mittwoch, Juli 9, 2014

Liebe AbenteuerPark-Freunde,
dies ist unsere neue offizielle Fan-Seite:

https://www.facebook.com/pages/AbenteuerPark-Potsdam/1471205599792605

Facebookseite
Bitte einmal Teilen und Liken, da wir unsere Freunde der alten Seite nicht „mitnehmen“ konnten und die alte Seite gelöscht wird!

Dankeschön:))))

Euer AbenteuerPark-Team

Nachwuchs im AbenteuerPark!

Von AbenteuerPark Potsdam am Montag, Mai 26, 2014

Hallo!
Mein Name ist Wiebke und ich gehe in die 9. Klasse des Einstein-Gymnasiums hier in Potsdam.

Hier im Abenteuerpark PIMG_4643otsdam habe ich mein zweieinhalb-wöchiges Berufspraktikum absolviert und es war großartig!

Ich habe Einblicke in alle möglichen Bereiche des Abenteuerparks bekommen, wie zum Beispiel das Büro aber auch den Kletterwald.

Den Vormittag habe ich hauptsächlich im Büro verbracht, wo ich die Kunden am Telefon betreute (naja, so gut es mir möglich war), E-Mails beantwortete, Gutscheine schrieb und kleinere Tätigkeiten übernahm.

Am Nachmittag war ich dann meistens im Kletterwald und durfte das Team dort tatkräftig unterstützen. Ich habe viele Gurte gezogen, verschiedene Knoten gelernt, Geburtstagstische vorbereitet und kleinere Bautätigkeiten übernommen. Vor allem durch den verstärkten Kundenkontakt konnte ich viele Erfahrungen sammeln.

Mein persönliches Highlight war die illuminierte Nacht, bei der ich viel mithelfen durfte und eine Menge erlebt habe.

Das Praktikum hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, hauptsächlich wegen der tollen Mitarbeiter, die immer gute Laune haben und mich sofort ins Team aufgenommen haben.

Danke für die tolle Zeit bei Euch!!

Zuwachs im AbenteuerPark Potsdam!

Von AbenteuerPark Potsdam am Samstag, Mai 17, 2014

Ich bin Johannes Braun und gehe in die 10. Klasse der Freien Waldorfschule Kleinmachnow.

Johannes

 Ich habe hier im AbenteuerPark mein 4 wöchiges Berufspraktikum verbracht. Ich fand es sehr spannend in die Berufswelt hineinschauen zu dürfen. Die Aufgaben waren sehr abwechslungsreich und ich habe sehr viele schöne Erfahrungen gemacht.
Die erste Hälfte des Tages verbrachte ich im Büro. Dort durfte ich E-Mails beantworten, habe am Telefon die Fragen der Kunden, so gut es mir möglich war, beantwortet und viele Adressen abgetippt. Es war sehr interessant das Büroleben kennen zu lernen. Am Nachmittag konnte ich das Team draußen im Wald unterstützen. Hier hatte ich immer sehr viel Spaß, da die Mitarbeiter stets gut gelaunt waren und mich sehr gut ins Team aufgenommen haben. Auch hier durfte ich einiges lernen und wichtige Erfahrungen sammeln. Ich hatte intensiven Kundenkontakt, woran vor allem mein Selbstbewusstsein gewachsen ist. Zudem konnte ich jede Menge Gurte aufziehen. An ruhigen Tagen, habe ich vor allem den Bogenschießbereich von Laub und kleinen Pflanzen befreit, oder kleinere Sachen gebaut.
Ich blicke auf eine sehr schöne Zeit zurück und werde das ganze Team auch etwas vermissen. Ich bedanke mich für ein super geiles Praktikum!!!

Die Sicht einer Mitarbeiterin

Von AbenteuerPark Potsdam am Sonntag, Oktober 20, 2013

Ein Erfahrungsbericht:2013-10-14 18.08.58

Hallo, ich bin Dora – das Mädchen für Alles im AbenteuerPark und seit letzter Woche Studentin der Uni Potsdam. Innerhalb der letzten 3 Monate habe ich sehr viel Erfahrungen gesammelt und viel gelernt. Ich bekam einen Einblick in die Bereiche des Marketing, der Eventorganisation und der Kundenbetreuung. Ich lernte verschiedene Outdoorprogramme kennen und hospitierte bei diesen, absolvierte die Prüfung für die Gurt-und Sicherheitseinweisung und ich ging mit Woody auf Tour. Des Weiteren habe ich Euch in unserem Blog auf dem Laufendem gehalten und mich um Eure Buchungen und Anfragen gekümmert. Manchmal bekam ich auch die Gelegenheit, den Gästen Ihren Kaffee und Kuchen zu servieren, den Kindern beim Klettern zu helfen oder Euch das nötige Equipment zu geben.  Durch diese Aufgabenvielfalt wurde es nie langweilig. Besonders erfreut haben mich zufriedene Kunden und erfolgreiche Veranstaltungen . Spaß und Freude –sowohl bei den Klettergästen als auch im Mitarbeiter-Team – stehen für mich an erster Stelle.

Für mich persönlich dienten die letzten  12 Wochen  vor allem meiner Berufsorientierung. Dabei halfen mir die freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter des AbenteuerPark Potsdam. Auch sie konnten mir viel über die jeweiligen Berufsrichtungen erzählen und erklärten mir viel im Arbeitsalltag.

Leider neigt sich die Saison dem Ende zu, aber ich hoffe auf einen angenehmen Saisonausklang und auf einen guten Saisonstart im nächsten Jahr!

Ich kann den AbenteuerPark Potsdam für Kletterbegeisterte, Firmenfeiern und ebenfalls für motivierte Arbeitssuchende mit bestem Gewissen empfehlen.

Eine französische Praktikantin berichtet über ihre Erfahrungen

Von AbenteuerPark Potsdam am Montag, Juli 1, 2013

Ich bin Julie Josquin, 19 Jahre alt, eine Studentin aus Paris (,,Sciences Po Paris“). Ich habe einen ganzen Monat im AbenteuerPark gearbeitet, um die Arbeitswelt zu entdecken.  Als ich am 30. Mai 2013 in Potsdam angefangen habe, habe ich nicht gedacht, dass ich so viel hier lernen würde. Ich habe den Mitarbeitern im Wald, im Bistro und im Büro geholfen: Gäste empfangen, Geburtstagstische gedeckt und viele Gurte aufgeräumt.

Durch dieses Praktikum im AbenteuerPark Potsdam habe ich Deutsch gelernt, die Arbeit in der Natur entdeckt und darüber hinaus ein super Team kennengelernt.

Un stage très enrichissant que je ne suis pas prête d´oublier!

IMG_0021 klein

AbenteuerPark war Pate für den Gewinner des Gründerpreisprojektes für Schüler 2013 des Landes Brandenburg

Von AbenteuerPark Potsdam am Samstag, Juni 22, 2013

Wir freuen uns über ein tolles Feedback und einen klasse Bericht von den Gewinnern des Gründerpreisprojekts des Bundeslandes Brandenburg zum Thema Team Building. Über mehrere Wochen war der AbenteuerPark Pate dieser Gruppenarbeit und freute sich über die Möglichkeit jungen Menschen engagiert beizustehen und zu unterstützen.

Ein kleiner Email-Auszug unserer „Schützlinge“:

„…mit Hilfe deiner Unterstützung haben wir es im Ranking im Bundesland Brandenburg auf den 1. Platz geschafft, das Gründerpreisprojekt ist nun beendet.

Ein großes Dankeschön möchten wir Dir dafür aussprechen, dass du uns so tatkräftig und praxisnah unterstütz hast. Wir bedanken uns auch für dein ergiebiges Engagement und die kostbare Zeit, die du in uns investiert hast…

…Im Namen des Teams bedanken wir uns auch recht herzlich für die Zusammenführung der Gruppe. Dies war ein sehr wichtiger sowie erfolgreicher Tag für eine weitere solidarische und kollegiale Gruppenarbeit.“

Hier ein spannender Bericht unseres Gründerpreisteams, wie sie den Teamworkshop  im AbenteuerPark im Rahmen unserer Patenschaft erlebt haben:

Feedback  zur Teambuildenden Maßnahme im Abenteuerpark Potsdam

Am Freitag, den 19.04.2013 wurden wir von unserer Unternehmenspatin, Ramona (Gründerpreisprojekt für Schüler) zu einem Teambuildingseminar eingeladen. Wir trafen uns um 10 Uhr vor dem AbenteuerPark und waren schon ganz gespannt, wie der Tag für uns ablaufen würde.
6

Unsere Anfangsstation war das Tentipi in dem das Teambuilding hauptsächlich stattgefunden hat. Begonnen haben wir mit einer persönlichen Einschätzung von uns und wo wir uns als Team sehen? Positiv zu bemerken war, dass das Teambuilding darauf ausgelegt war, uns in die Zukunft zu führen und nicht in die Vergangenheit zurück. WIR SIND EIN TEAM und müssen auch so agieren! Nach unserer Selbsteinschätzung haben wir alle eine in der Ausbildung vorbereitete Präsentation über Teamarbeit gehalt

Der Einstieg ins Teambuilding war leicht künstlerisch angehaucht. Zusammen haben wir ein Bild gemalt, natürlich als Team. Unsere Aufgabe dabei war es, unsere Stimmung zu zeichnen, wie wir uns fühlen würden, wenn wir ein Team ohne jegliche Probleme wären. Herausgekommen ist eine Sonne.

4Unsere Aufgabe dabei war es, unsere Stimmung zu zeichnen, wie wir uns fühlen würden, wenn wir ein Team ohne jegliche Probleme wären. Herausgekommen ist eine Sonne.

Unsere nächste Aufgabe war es, 6 Klötzchen mit Eigenschaften zu beschriften, die uns im Team wichtig sind. Diese hat Ramona in das angrenzende Waldstück auf den Boden gelegt und uns die Regeln für die nächste Teamarbeit erklärt. Wir sollten mit Hilfe von einer Art Kran, den wir von allen Seiten mit Schnüren führten, einen Turm so hoch und so stabil wie möglich bauen.5

Eine Aufgabe, die jedem gefallen hat, war die Wippe. Wir sollten uns verteilt auf eine Wippe stellen und sie 5 Sekunden im Gleichgewicht halten. Dieses haben wir problemlos und schnell geschafft.

Nach der Wippe sollten wir uns einen Partner aus dem anderen Lehrjahr wählenund mit ihm eine Szene nachspielen, wie sie bei uns im Team sehr oft vorgekommen ist. Jedoch sollten wir sie mit Ich-Botschaften bestücken und einen guten Lösungsweg einbauen und somit eine angenehme Teamsituation schaffen.

3

Dies haben wir auch gut gemeistert, die frische Luft und die Natur waren sehr erholsam zwischendurch.

Nachdem wir unsere Aufgaben erfüllt hatten, sind wir zurück ins Tentipi gegangen und haben uns der nächsten sehr schwierigen neue Herausforderung gestellt.  Wir hatten eine Vorlage und mehrere lange Bretter mit Einkerbungen an den Seiten, diese sollten wir so zusammenstecken, sodass die Vorlage auf dem Blatt die Bretter ergeben. Diese Aufgabe haben wir nicht ganz so gut gelöst, sie war wirklich sehr schwer.

2

Eine sehr schöne Aufgabe war es, jedem Mitglied aus dem Team seine positiven Eigenschaften zu nennen. Da konnte man erkennen, wie jeder aus dem Team über den anderen denkt, das hat gut getan und stärkt das das „WIR GEFÜHL“ noch mehr.

 Mein Fazit:

Dieser Tag war wirklich etwas Besonderes. Jeder von uns ist mit relativ wenig Erwartungen hingegangen. Doch jeder ging mit viel Wissen und auch Teamgeist wieder nach Hause. Es war einfach toll, jeden Einzelnen mit so viel Motivation und Teamgeist zu sehen, dass wir jede Aufgabe, ob sie auch noch so schwierig war, gut gemeistert haben. Wir haben den Tag sehr genossen und danken Ramona wirklich sehr dafür, dass sie uns das ermöglicht hat.

1

Neue Gesichter im AbenteuerPark Potsdam!

Von AbenteuerPark Potsdam am Sonntag, März 31, 2013

Hallo liebe AbenteuerPark Freunde,

NadjaIch bin Nadja. Die Neue.

… und außerdem zuständig für den Bereich Marketing und Eventmanagement. Seit ich Mitte Februar im AbenteuerPark angefangen habe, hatte ich schon so einige aufregende Stunden:

So habe ich nach kurzer Zeit, die alljährliche Rangerausbildung mit den anderen neuen und fleißigen Rangern absolviert und kann nun, wenn der Kletterwald von all den Bienchen_v2Kletter-Bienchen in den Bäumen brummt, einspringen und eine glanzvolle Gurt- und Sicherheitseinweisung abliefern.

Bei einer weiteren Schulung mit den Schwerpunkten „Kinderprogramme und Teamveranstaltungen“, konnte ich mich als Trainerin qualifizieren. Nun hoffe ich auf viele Buchungen, sodass ich neben unseren anderen tollen Trainern, Schulklassen aber auch Team- und Kindergruppen die wichtigen Themen Zusammenarbeit und Teamgeist näher bringen kann. Dabei stehen ein gemeinsames und besonderes Erlebnis zu kreieren und das alles mit viel Spaß und Freude, bei mir stets im Vordergrund.

Trotz der nicht gerade tropischen Temperaturen, habe ich mich sehr über unsere ersten Klettergäste zum Saisonstart am 20. März 2013 gefreut. Eine Gruppe norwegischer Schüler, die dem Schnee getrotzt und viel Spaß bei unserem Klassenabenteuer mit abwechslungsreichen Abenteuerspielen und einem Kletterwaldbesuch hatten.

Denn eines habe ich hier im AbenteuerPark gelernt:

„Es gibt kein schlechte Kletter-Wetter sondern nur die falsche Kleidung“.

Worüber ich mich täglich freue, sind meine Kollegen. Von den kleinen Nettigkeiten, wie ein Stück selbstgebackener Kuchen von unserer Gastro-Fee über die fleißige Zusammenarbeit mit unseren ParkRangern und Trainern bis hin zu meinen Kollegen im Büro, von denen ich in meiner kurzen Zeit hier schon sehr viel gelernt habe.

So freue mich richtig auf eine wunderbare Saison 2013 und natürlich auch auf euch!

Und mit diesen Zeilen möchte ich mich nun ins weiße Osterwochenende verabschieden und hoffe den ein oder anderen bald persönlich bei uns begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche euch allen Frohe Ostern!

Nadja

Präsentation1

Geschafft! Die erfolgreiche Ausbildung neuer Mitarbeiter ist abgeschlossen

Von AbenteuerPark Potsdam am Donnerstag, März 14, 2013

Sie haben gelernt, gekämpft, gelacht, gefroren, kommuniziert, abgeseilt, geknotet und gecheckt. Am Ende waren sie ein eingeschworenes und sehr motiviertes Team von angehenden Rangern. Unsere neuen Ranger-Azubis haben Ihre 5-tägige Ausbildung erfolgreich absolviert. Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns, 9 Charakterköpfe mit ganz unterschiedlichen beruflichen Hintergründen mit im Team des AbenteuerPark zu haben.

  •  Da ist der Anton, unser professioneller Trapezkünstler, bekannt von den großen Bühnen dieser Welt, wie dem Friedrichstadtpalast und dem Cirque du Soleil
  • Der Florian,  unser Bioinformatiker mit Ferienlager-Hintergrund
  • Die Christiane, unsere Lehramt-Studentin für Englisch und Biologie und Bogenschieß-Erfahrene
  • Auch im Team, Philipp Sportmanagement-Student und ausgebildeter Übungsleiter
  • Sowie der Tibor, unser Physiotherapeut und begeisterter Fußballer
  • Und auch der Steven ist im Team, ebenfalls Lehramt-Student für Sport und Geografie und Betreuer verschiedener Sportcamps
  • Mit dabei ist auch unsere Daniela, erfahrene Betriebswirtin, Animateurin und mit einem Faible für Schönes
  • Die Rebecca, die freundliche und sportliche Lehramt-Studentin für die Fächer Deutsch und Biologie und vielen Erfahrungen als Übungsleiterin
  • Und zu guter Letzt unsere Josefine, Politikwissenschaftlerin, Schulklassen- und Kletter-Erfahrene, die Swahili spricht

Euch allen ein herzliches Willkommen im Team vom AbenteuerPark!

Mein Praktikum im Abenteuerpark – Eventmanagement und Marketing

Von AbenteuerPark Potsdam am Freitag, September 28, 2012

Ein Erfahrungsbericht: Hallo, ich bin Christian, Sportmanagementstudent der Uni Potsdam. In den letzten sieben Wochen absolvierte ich mein Praktikum im AbenteuerPark Potsdam. Seit dem 13. August  lernte ich dabei die Arbeitsbereiche Eventmanagement, Marketing und Kundenbetreuung näher kennen und sammelte viele berufspraktische Erfahrungen auf diesem Gebiet. Gleichzeitig hatte ich mit zahlreichen interessanten Menschen sowohl aus dem Team, als auch mit Kunden und Partnern des AbenteuerPark zu tun.

Adrenalinkitzel beim Giant Swing

Adrenalinkitzel beim Giant Swing

Neben dem Alltagsgeschäft in der Kundenbetreuung am Telefon, lernte ich die verschiedenen Seiten des AbenteuerPark kennen. Durch die Aufgabenvielfalt hatte fast jeder Tag etwas Neues zu bieten. Ob als Trainer im Niedrigseilgarten oder bei Marketingaktivitäten bei „Sport im Olympiapark“ – der AbenteuerPark bot mir unterschiedlichste Einblicke in die praktische Arbeitswelt eines Freizeitunternehmens.

Knapp zwei Monate lang habe ich außerdem diesen Blog mit aktuellen Beiträgen über Aktivitäten im und um den AbenteuerPark gefüttert, um Euch auf dem aktuellen Stand zu halten und mit den neusten Kletterberichten zu informieren.

Ein Praktikum im AbenteuerPark Potsdam kann ich daher wärmstens weiterempfehlen. Nicht nur, dass die hilfsbereiten und immer gut gelaunten Kollegen mir jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite standen, auch das Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde, steigerte sich tagtäglich. Neben den vielen neuen Erfahrungen werde ich deshalb mit Sicherheit auch das Team des AbenteuerPark in guter Erinnerung bewahren und bedanke mich für eine angenehme und lehrreiche Zeit.

Gesucht, gedacht, gelacht, gedichtet und geknipst: Unser Mitarbeiter-Sommerfest 2012. Es ging in die Hauptstadt zur Berlin Adventuretour

Von Ramona am Freitag, August 31, 2012

Täglich richten wir im AbenteuerPark viele Events und Veranstaltungen für Firmen und Privatpersonen aus und betreuen unsere Gäste im Kletterwald. Diesmal waren unserer eigenen AbenteuerPark Mitarbeiter dran mal Gast zu sein. Zum diesjährigen Sommerfest ging es in Berlin auf eine Adventuretour. Es wurde gesucht, gedacht, gelacht, gedichtet und viel Lustiges fotografiert. Aufgeteilt in zwei Teams „Kopflos“ und „Annewittchen und die 7 Zwerge“ fanden sich alle Berliner und Potsdamer Kollegen in der Hauptstadt vor spannende Aufgaben zum um die Ecke denken und kreativ werden gestellt. Zur Entspannung von der abenteuerlichen Jagd in der Hauptstadt wurden ungeplante Getränkestopps eingelegt und lustige Fotosessions veranstaltet. Am Abend haben wir den Tag in Kreuzberg auf dem Berliner Landwehrkanal auf dem Restaurantschiff van Loon unterm Sternenhimmel ausklingen gelassen.

Das ganze Team vom AbenteuerPark aus dem Kletterwald, der Gastro, dem Eventmanagement und dem Büro hatten einen tollen Nachmittag. Hier einige Bilder von unserem Event:

 

Outdoor 2012 in Friedrichshafen – Der AbenteuerPark Potsdam war wieder dabei

Von Ramona am Sonntag, Juli 15, 2012

Wie auch schon die letzten Jahre waren wir auch 2012 wieder auf einer der größten Fachmessen für alles rund um das Thema Outdoor. Die „Outdoor“ in Friedrichshafen versammelt jedes Jahr viele namhafte Firmen, die Produkte oder Dienstleistungen im Outdoorbereich anbieten. Neben den eigentlichen Ausstellern bieten Konferenzen zu Fachthemen, Kletter- und Boulderwetterbewerbe, Fashionshows und verschiedene Parties viel Gelegenheit sich ausgiebig mit den Kollegen und Firmenvertretern auszutauschen. Auch wir haben diese Gelegenheit genutzt und uns umgeschaut, welche neuen Produkte und Dienstleistungen zum AbenteuerPark passen. Viel Spannendes gab es zu sehen. Die Kletterwaldszene verändert sich stark. Schwerpunkte sind immer noch das Thema durchgängige bzw. kontinuierliche Sicherung der Klettergäste, Zip-Line Bremsen und Kletterausrüstung für Gäste. Die beiden Verbände für Kletterwälder und Hochseilgärten waren auch auf der Messe und nutzen die Gelegenheit zum intensiven Netzwerken.

Jedes Jahr gibt es den Industry Award auf dem besonders innovative Produkte der Outdoor Branche ausgezeichnet werden. Bei der Preisverleihung werden Gestaltungsqualität, Materialwahl, Nachhaltigkeit, Funktionalität und Sicherheit bewertet.  Auf diesem Link findet Ihr die diesjährigen Highlights:  http://www.outdoor-show.de/od-de/programm/preistraeger-2012.php

Messe Outdoor 2012

Die Outdoor 2013 findet vom 11.07.2013 – 14.07.2013 wieder in Friedrichshafen statt … und wir sind sicher wieder dabei 🙂

Neue Jobs – Wir suchen unser Team 2012 – Gastro, Kletterwald, Trainer und Event

Von Ramona am Freitag, Januar 27, 2012

Die neue Saison geht bald los und wir suchen noch neue Teamkollegen. In folgenden Bereichen bieten wir Jobs an bzw. suchen neue Kollegen:

Viele Informationen zu uns und unserem Unternehmen findet Ihr auf unserer Homepage: www.abenteuerpark.de

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Ranger im AbenteuerPark Potsdam

 

 

Saisonabschluß-Proseccofrühstück mit dem AbenteuerPark-Team

Von Ramona am Sonntag, November 6, 2011

Den letzten Saisontag 2011 haben wir mit einem gemeinsamen Teamfrühstück begonnen. Richtig nett war’s. Ein kleines Gläschen Prosecco gab’s für die Nichtkletterer auch. Irgendwie ist unser Wald auch im November richtig toll.

Vielen Dank an unser diesjähriges Team für die gute Arbeit!

Unser Team Basti, André, Marco, André, Hauke, Kristina, Jenny und Ramona. Wolfgang, der Chef, knipst.