Abenteuer Park Potsdam 

english Version

Archive nach Juni, 2011

Bald ist es soweit – Sommerferien!!!

Von AbenteuerPark Potsdam am Dienstag, Juni 21, 2011

Der AbenteuerPark Potsdam lässt Eure Sommerferien nicht langweilig werden – versprochen! Denn wer will schon seine schönen freien Tage im Sommer in der Wohnung mit TV schauen oder Lernen verbringen??? Niemand, oder?! Um Euch auch ein bisschen in die Natur zu locken hat der AbenteuerPark Potsdam für Euch jeden Tag ab 09:00 Uhr geöffnet!

Neben Baden am See könnt Ihr Eure Power auch beim Klettern auslassen. Das ist sogar etwas abwechslungsreicher als schwimmen. 10 Parcours, 150 verschiedene Elemente, eine 200 Meter lange Seilrutsche und unser Waldbistro warten auf Euch!!!

Wir freuen uns auf Euch!

 

Euer AbenteuerPark Potsdam – Team

Wir feiern den „50. Tag“ – es ist Pfingsten, liebe Freunde

Von AbenteuerPark Potsdam am Montag, Juni 13, 2011

Auch an Pfingsten, der so genannte 50. Tag nach Ostern, haben wir für euch geöffnet. Pfingsten fällt dieses Jahr auf den 12. Juni – so spät feierten wir es erst 4x:1639, 1707, 1791, 1895 und nun auch 2011.

Was an Pfingsten so besonders ist?
Lange Geschichte, 50 Tage nach Ostern halt – um es kurz zu fassen: IHR HABT FREI und könnt KLETTERN kommen. Das ist doch die Hauptsache, oder?! Ein bundesweiter Feiertag muss richtig genutzt werden:

1. Herkommen…

2. Gurt anlegen und Helm aufsetzen…

3. Los klettern…

4. Den Tag genießen…

Wir freuen uns auf Euch.

Euer Team vom AbenteuerPark Potsdam

Sponsorenlauf „Laufend Gutes tun“ – der AbenteuerPark Potsdam beteiligte sich mit einer Spende

Von AbenteuerPark Potsdam am Donnerstag, Juni 9, 2011

Die Grundschule „Am Pappelhain“, eine städtische Schule in Potsdam Drewitz, startete am 19. Mai 2011, im Rahmen eines Schulfestes, einen Sponsorenlauf „Laufend Gutes tun“. Mehr als 5000 gelaufene Runden à 250 Meter absolvierten die sportlichen SchülerInnen.
Der AbenteuerPark Potsdam unterstützte den Sponsorenlauf mit Klettergutscheine für die Tombola.

Wir freuen uns, dass wir helfen konnten und danken für das tolle Foto.

Das AbenteuerPark Potsdam – Team

Sponsorenlauf_GS_ Am_Pappelhain

Schlechtwetter

Von AbenteuerPark Potsdam am Mittwoch, Juni 8, 2011

HEUTE wegen Regens geschlossen !!

Oh nein, oh nein… Heute, Mittwoch, 08. Juni 2011, ist der AbenteuerPark Potsdam ab 10 Uhr wegen des schlechten Wetters geschlossen!

Aber morgen haben wir wieder offen!!! 🙂

Der AbenteuerPark Potsdam bei der Potsdamer Erlebnisnacht

Von AbenteuerPark Potsdam am Dienstag, Juni 7, 2011

Am 30. Juli 2011 ist es soweit – der AbenteuerPark Potsdam ist mit einer hammer Aktion bei der Potsdamer Erlebnisnacht am Luisenplatz vertreten. Wir haben einen Stand mit vielen Informationen, Bildern und Videos.

Und jetzt kommt das Sportliche:

wir spannen eine 10 Meter lange Slackline auf und suchen dafür Slackline-Profis. Die eindruckvollste Vorführung an diesem Tag wird mit einer 5er – Karte für den AbenteuerPark Potsdam prämiert. Ihr könnt ab 16 Uhr für den „Champion of Potsdamer-Erlebnisnacht-Slackliner“ üben.

Beginn des Wettkampfes: 20 Uhr

Dauer der Kür: 5 Minuten

Teilnehmer/Slackline: 1

Gewinn: 5er-Karte für den AbenteuerPark Potsdam

Titel: „Champion of Potsdamer-Erlebnisnacht-Slackliner“

Wir freuen uns schon sehr darauf und sind gespannt, wie eindrucksvoll die Slackline-Vorführungen werden.

Euer AbenteuerPark Potsdam – Team

Zwischen Star und Kindsein

Von AbenteuerPark Potsdam am Sonntag, Juni 5, 2011

Am 25.05.2011 begrüßte der Abenteuer Park Potsdam einen ganz besonderen Gast.

Der 11-jährige Schauspieler Christian Traeumer, ein sehr aufgeweckter kalifornischer Junge, stattete an seinem drehfreien Tag zu dem Film „The Child“ (Verfilmung des Bestsellerromans „Das Kind“ von Autor Sebastian Fitzek), dem Park einen Besuch ab. Mit dabei waren seine Mutter, der deutsche Regisseur Zsolt Bács, dessen Tochter und der Production Coordinator für die US-Schauspieler Andreas Hofmann. Als erstes ging es für die fünf auf eine spaßige Klettertour, denn Christian wollte sich so richtig austoben. Dabei meisterte er jede auch noch so schwierige Herausforderung. Nach dem Klettern, führten wir noch ein kurzes Interview mit dem „The Child“ – Hauptdarsteller durch.

Seit wann bist du beim Film?

„Ich habe mit 2 Jahren angefangen zu schauspielern.“

Wie bist du dazu gekommen?

„Meine Mutter hat mich im Internet bei Castingseiten angemeldet und mit 7 Monaten habe ich angefangen zu modeln. Als Baby gewann ich bei einem Babymodellwettbewerb den 1. Preis und die Leute wurden auf mich aufmerksam. Ich hab auf der Bühne damals John Travolta nachgemacht, wie er in Saturday Night Fever tanzte. Meine erste Filmarbeit war ein Promotiontrailer für den Film Tinkerbell.“

Was gefällt dir am meisten am Set?

„Ich mag den Regisseur und versteh mich auch mit den anderen Schauspielern sehr gut. Es ist schon aufregend mit den großen Stars wie Eric Roberts, Peter Greene oder Ben Becker zusammenzuarbeiten. Ganz besonders mag ich aber das Catering. Mein deutsches Lieblingsessen ist  Currywurst (lacht). Die schmeckt echt  gut. Spezi finde ich hier auch sehr lecker, denn ich hatte bei uns in Kalifornien immer Cola mit Orangensaft gemischt – aber das deutsche richtige Spezi schmeckt schon eindeutig besser.“

Was willst du werden wenn du Groß bist?

„Ich werde weiterhin Schauspielern – hoffe ich.“ sagte der junge Schauspieler selbstbewusst.

Was denkst du ist für dich der schönste Ort an dem du jemals warst?

Nach einer kurzen Überlegung: „Deutschland!“

Gehst du nebenbei hier in Deutschland zur Schule?

„Nein. Mit meinem Lehrer in Kalifornien ist vereinbart worden, dass er uns die Schulmaterialien per E-Mail schickt. Sozusagen ist also meine Mutter meine Lehrerin, da Sie mir den Schulinhalt beibringt.“

Hat dir das Klettern Spaß gemacht?

Mit seinen ausdrucksstarken Augen sagte der 11-jährige: „Ich war noch nie zuvor in einem Kletterpark und es hat riesigen Spaß gemacht. Ich finde der beste Parcours war der Fun Parcours.“

Gibt es auch noch anderen Sportarten die du gerne machst?

„Ich übe noch  Martial Arts und Akrobatik aus.“ sagte er stolz.

Nach dem Interview entdeckt er die 200 m lange Seilrutsche und ist sofort total beeindruckt. Nach dem 200 m Flug ging es dann wieder los. Zum Abschied und als kleines Dankeschön spendierte der AbenteuerPark Potsdam noch etwas Süßes.

Wir danken dem aufgeweckten, jungen Schauspieler für seinen Besuch und freuen uns auf seinen Film „The Child“ und natürlich auch auf ein Wiederkommen.

Ausbildung zum Hochseilgarten-Sicherheitstrainer vom 08. bis 10.7.2011

Von Ramona am Samstag, Juni 4, 2011

Du möchtest gern als freier Trainer in Hochseilgärten mit Teams und Gruppen arbeiten. Du willst Hochseilgarten-Sicherheitstrainer werden? Der AbenteuerPark Potsdam führt vom 08. bis zum 10.07.2011 die Ausbildung zum Hochseilgarten-Sicherheitstrainer bei uns in Potsdam durch.

Alle wichtigen Informationen rund um die Ausbildung findest Du in der angehängten Präsentation – dafür bitte hier klicken: Ausbildung Hochseilgarten Sicherheitstrainer

Bei Fragen erreicht Ihr uns zu den regulären Öffnungzeiten unter 0331/6264783.  Es sind mindestens 6 und maximal 12 Teilnehmer möglich. Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 26.06.2011 an info@abenteuerpark.de.